Die Österreichisch-Indische Gesellschaft

Die Österreichisch-Indische Gesellschaft (ÖIG) widmet sich der Pflege der Beziehungen zwischen Österreich und Indien auf kulturellem, wirtschaftlichem, sozialem, wissenschaftlichem und technologischem Gebiet.

Das Ziel der Tätigkeit der Gesellschaft besteht in der Verbreitung eines möglichst umfassenden Bildes vom heutigen Indien in Österreich. Es sollen vor allem die zeitgenössischen Strömungen auf den obengenannten Gebieten in Indien vermittelt werden. Weiters bemüht sich die Gesellschaft, möglichst alle Formen der früheren und gegenwärtigen Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu erfassen und zu dokumentieren.

Die Aktivitäten der Gesellschaft umfassen:

• Informationsveranstaltungen zu den angeführten Tehmenbereichen, wie Symposien, Seminare, Vorträge, Filmvorführungen, Diskussionsabende, Diashows etc.
• Konzerte klassischer indischer Musik verschiedener Stile wie auch von Vertretern der Volkskunst aus verschiedenen Regionen Indiens.
• Tanzvorführungen verschiedener Stile des klassischen indischen Tanzes, gegenwärtiger indischer Tanzkunst und populärer Traditionen.
• Ausstellungen von Werken bildender Künstlerinnen und Künstler Indiens.
• Organisation von Indienreisen besonderer Art und zu günstigen Konditionen.
• Clubabende mit Dia- und Filmvorträgen für Indienreisende.
• Gemeinsame Feiern von Festen und Organisation von Ausflügen unter dem Motto „Austrians meet Indians“.
• Seit 1996 - seit 2005 online - gibt die Gesellschaft einen Newsletter heraus, der über aktuelle Ereignisse in Österreich zum Thema Indien informiert.

 

home | sitemap